Autochthone Gehölze für Süddeutschland

Der Gesetzgeber fordert, dass grundsätzlich in der freien Natur keine gebietsfremde Gehölze
ohne Genehmigung gepflanzt werden dürfen. Ernte von garantiert autochtonen Beständen
(z. B. Naturschutzgebiete). Jede Ernte wird mit Rückstellprobe und Erntezertifikat von Isogen zertifiziert

Erntegenehmingung Regierung von Niederbayern

Ausführliche Informationen gibts hier

Zertifikat „Gebietseigene Gehölze“

Aktuelle Bestandsliste autochthoner Gehölze zum 01.10.2021



Jungpflanzenkontrolle

Wildrosenquartier

Haselnussernte 2012